Kreismusikschule

Wir über uns


Die Kreismusikschule bietet

Instrumental- und Vokalunterricht im Einzel- und Gruppenunterricht, Fächer in der Musikalische Grundstufe, Ensemble, Orchester und jede Menge Ergänzungsfächer. Stilistisch von klassisch bis modern.

Darüber hinaus bietet sie ein verlässliches Team, das Schüler und Eltern informiert, neugierig macht, zukunftsweisend arbeitet, Inklusion ermöglicht, Kooperationsstrukturen mit öffentlichen Bildungsträgern aufbaut und pflegt, Partner in der kommunalen Bildungs- und Kulturlandschaft findet, musische Bildung für alle Menschen des Kreises ermöglicht.

Die Kreismusikschule ist im gesamten Kreis sowohl in eigenen als auch angemieteten Räumlichkeiten vertreten und hat mit den Regionalstellen Kleinmachnow, Werder und Bad Belzig regionale Unterrichts- und Verwaltungsstätten.

Die Gesamtschülerzahl der Kreismusikschule lag 2014 bei 3748 bei einer Jahresstundenzahl von knapp 70.000. Hinzu kommen Projekte die außerhalb der regulären Unterrichtstätigkeit liegen und direkt vom Land bzw. vom Bund finanziert werden. Zu nennen wäre hier das Klassenmusizieren (Landesförderung): 319 Schüler in 16 Klassen (Bläserklasse Ziesar, Gitarrenklassen Kleinmachnow und Töplitz, elementare Musikklassen in Kleinmachnow, eine Chorklasse in Caputh) und 20 Schüler in der Behindertenarbeit in Michendorf. Im Rahmen von "Kultur macht stark" (Bundesförderung): 45 Kinder in Bad Belzig im "Kulturkarussell", 15 Kinder in Teltow in „Musik bewegt“, 15 Kinder in Glindow im Projekt „Apfelgarten“ für das Hospiz.

Mit diesen Schülerzahlen ist die Kreismusikschule die größte Musikschule im Land Brandenburg. Die Finanzierung der Kreismusikschule setzt sich aus den Unterrichtsentgelten (ca.50%), der Landesförderung (ca.9,2%), der Kreisförderung (40%) und Sonstigen (ca.1%) zusammen. Im Jahr 2016 unterrichteten 30 festangestellte Lehrkräfte und ca. 150 Honorarlehrer.


Ansprechpartner

Unterrichts­orte

Lehrkräfte

Elternvertretung

Fördervereine

Qualität
Talenteförderung

Chronik

© 2017 Kreismusikschule und Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark GmbH. Alle Rechte vorbehalten.