Kreismusikschule > Wir über uns > Qualität

Förder- und SVA-Klasse


Besonderen Talenten mit einem großen Leistungswillen geben wir in der Förderklasse und in der Studienvorbereitenden Ausbildung (SVA) die Möglichkeit, durch spezielle Förderungen ihre Fähigkeiten noch besser zu vervollkommnen.
Schüler, die sich um einen musikorientierten Beruf bewerben möchten, können in der SVA ca. zwei Jahre lang kostenlosen Zusatzunterricht in ihrem Hauptfach erhalten, das Pflichtfach (meist Klavier) erlernen und einen speziellen Musiklehreunterricht in Anspruch nehmen, um gut auf eine Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium oder Lehramtsstudium mit Schwerpunkt Musik vorbereitet zu sein.


Aber auch Schüler, die noch jünger sind oder keinen solchen Berufswunsch haben, trotzdem besondere musikalische Begabungen zeigen und außerdem gewillt sind, ihr Können für die Repräsentation unserer Musikschule einzusetzen, sei es in der Orchesterarbeit oder im solistischen Bereich bei Konzerten und Auftritten, erhalten bei uns in der Förderklasse zusätzlichen kostenlosen Unterricht.



Man kann sich für die Förder- und SVA-Klasse bis Ende Januar für das folgende Schuljahr mit einem entsprechenden Antrag bewerben. Dieser Antrag sollte in Absprache mit dem jeweiligen Fachlehrer erfolgen.
Bei einem Vorspiel zu einem dazu festgelegten Termin entscheidet eine Jury über die Aufnahme in die Förder- und SVA-Klasse. Auch die aufgenommen Schüler müssen sich jedes Jahr erneut der Prüfung an diesem Termin durch die Jury stellen, die dann über den Verbleib in der Förder- und SVA-Klasse entscheidet.

© 2017 Kreismusikschule und Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark GmbH. Alle Rechte vorbehalten.