Kreismusikschule > Angebote

Bühnentanz


Der Bühnentanzkurs der Kreismusikschule ist ein musikbegleitendes Angebot, das jeden anspricht, der über eine gewisse Bewegungsaffinität verfügt und Interesse hat, sich über die Musik hinaus auszudrücken. Der Kurs bietet einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten der künstlerisch-kreativen Arbeit und rückt das Ausprobieren und Experimentieren mit dem eigenen Körper in den Fokus. Wichtige Elemente sind die Arbeit an der eigenen Körperpräsenz, verschiedene Tanzstile und -genres, Improvisation und Gestaltung, Raum- und Bewegungslehre, Choreographisches Arbeiten, Rhythmik und Bodypercussion, die zu einer Erarbeitung einer Tanzcollage hinführen sollen. Langfristig besteht das Ziel, szenische und choreographische Darbietungen als Angebot der Musikschule in einem Musiktheaterstück zu integrieren und aufzuführen.

Was ist Bühnentanz?
Tanz ist ein spezielles Ausdrucksmittel, um die Fähigkeiten der Körpersprache vertiefen zu
können. Nicht einfach nur Schritte lernen, Abläufe tanzen und auswendig lernen, nicht einfach nur
eine Choreographie als Bewegungstheater verpacken. Viel wichtiger ist es, inhaltliche Nuancen zu
erkennen, zu entdecken, aufzudecken, sich in seiner eigenen Interpretation zu Nutze machen. Der Körpersprache auf der Spur sein, sie neu entdecken, aufregend gestalten und bildreich umzusetzen.

Was kann Bühnentanz?
Die Erarbeitung eines kleinen Bühnenrepertoires schult Musikschüler/innen bzw. Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, um ihnen angemessene Bewegungsmöglichkeiten für Bühnenpräsenz, Auftritte und Materialien für die eigene künstlerische Arbeit beizubringen. Im Ensembleunterricht "Bühnentanz" erhalten Teilnehmende tänzerische Werkzeuge, um sicher im Unterricht und auf der Bühne zu stehen, um eine Stärkung ihres Körperbewusstseins und ihr Persönlichkeit zu erfahren, um Bewegungsspiele auszuprobieren und Choreographien erfahren zu können.

Was will Bühnentanz?
Die Einbindung des Ensembleunterrichts Bühnentanz in den Musikschulalltag lässt den Musikunterricht wertvoll und nachhaltig mit Tanz als weiteres künstlerisches Element durch Körperspannung, Körperwahrnehmung und Präsenz der Persönlichkeit optimieren.


Zielgruppe: ab 12 Jahren für alle Altersklassen offen
(aktuell bestehende Gruppe zwischen 12 und 55 Jahren)
Leitung: Silvana Uhlrich-Knoll (Gesangs-, Theater- und Tanzpädagogin der KMS)
Kontakt: silvana_uhlrich@yahoo.de
Probenzeit: donnerstags 18:30-19:15 Uhr
Ort: Teltow, Musikschule, Konzertraum



© 2019 Kreismusikschule und Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark GmbH. Alle Rechte vorbehalten.